tanzfuchs PRODUKTION / Barbara Fuchs


Die Choreografin und Performerin Barbara Fuchs gründete 2003 in Köln das Label tanzfuchs PRODUKTION. In enger Zusammenarbeit mit dem Komponisten Jörg Ritzenhoff entstehen installative Arbeiten und Bühnenperformances, bei denen die Verschränkung von Bewegung, elektroakustischer Komposition und Raumkonzeption im Zentrum steht. Bislang hat tanzfuchs PRODUKTION 18 Solo- und Ensembleproduktionen sowie sieben Stücke für junges Publikum kreiert, die europaweit touren, u. a. in Großbritannien, Irland, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Litauen und Polen. Barbara Fuchs wurde u. a. an der Folkwang Universität der Künste in Essen und bei James Saunders ausgebildet und tanzte z.B. im Ensemble von Paulo Ribeiro in Portugal.

„Zentrales Interesse unserer Arbeit ist es, Theater als synästhetischen Raum zu erforschen und erfahrbar zu machen.“ (Barbara Fuchs)

Ihre „Arbeiten zeichnet eine widerständige Coolness aus. Sie sind formal-streng – und trotzdem immer witzig. Überregional bekannt wurde sie in den letzten Jahren zudem als Trendsetterin: Sie entdeckte die Marktlücke „Tanz für die Allerkleinsten“, also für Kinder unter drei Jahren.“ (Nicole Strecker, Porträt für Tanzplattform Deutschland 2016)

2018 – PAPIERSTÜCK
2017 – deiner Membran – ein Tanzstück
2016 – in eine Richtung
2016 – Max will immer küssen
2016 – Pfffhh… – Ein Gummi-Schlauchspiel
2016 – Boing!
2015 – foyer
2014 – DIS_ORDER
2014 – Alles im Eimer!
2013 – +- (Plus Minus)
2013 – MOODSWING
2013 – FRIERSCHLOOTERSCHWITZ
2012 – Mampf
2012 – Raus aus dem Haus
2011 – UNTER NULL
2010 – Kopffüßler
2010 – Lauschaffaire Winkler
2009 – Himmelblau
2009 – SCHROTT
2009 – RAUSCHEN
2008 – das- Solo für eine Gestalt
2007 – VIA
2006 – Stück 2307,5
2005 – EXITUS
2004 – tanztat
2003 – durchleuchtet
tanzfuchs PRODUKTION /
Barbara Fuchs
Mail: mail@tanzfuchs.de
Internetseite: www.tanzfuchs.com
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Foto: © springer f3

tanzfuchs PRODUKTION / Barbara Fuchs


Die Choreografin und Performerin Barbara Fuchs gründete 2003 in Köln das Label tanzfuchs PRODUKTION. In enger Zusammenarbeit mit dem Komponisten Jörg Ritzenhoff entstehen installative Arbeiten und Bühnenperformances, bei denen die Verschränkung von Bewegung, elektroakustischer Komposition und Raumkonzeption im Zentrum steht. Bislang hat tanzfuchs PRODUKTION 18 Solo- und Ensembleproduktionen sowie sieben Stücke für junges Publikum kreiert, die europaweit touren. Barbara Fuchs wurde u. a. an der Folkwang Universität der Künste in Essen und bei James Saunders ausgebildet und tanzte z.B. im Ensemble von Paulo Ribeiro in Portugal.

„Zentrales Interesse unserer Arbeit ist es, Theater als synästhetischen Raum zu erforschen und erfahrbar zu machen.“ Barbara Fuchs

Ihre „Arbeiten zeichnet eine widerständige Coolness aus. Sie sind formal-streng – und trotzdem immer witzig. Überregional bekannt wurde sie in den letzten Jahren zudem als Trendsetterin: Sie entdeckte die Marktlücke „Tanz für die Allerkleinsten“, also für Kinder unter drei Jahren.“ Nicole Strecker, Porträt für Tanzplattform Deutschland 2016

2016 – Max will immer küssen
2016 – Pfffhh… – Ein Gummi-Schlauchspiel
2016 – Boing!
2015 – foyer
2014 – DIS_ORDER
2014 – Alles im Eimer!
2013 – +- (Plus Minus)
2013 – MOODSWING
2013 – FRIERSCHLOOTERSCHWITZ
2012 – Mampf
2012 – Raus aus dem Haus
2011 – UNTER NULL
2010 – Kopffüßler
2010 – Lauschaffaire Winkler
2009 – Himmelblau
2009 – SCHROTT
2009 – RAUSCHEN
2008 – das- Solo für eine Gestalt
2007 – VIA
2006 – Stück 2307,5
2005 – EXITUS
2004 – tanztat
2003 – durchleuchtet
tanzfuchs PRODUKTION /
Barbara Fuchs
Mail: mail@tanzfuchs.de
Internetseite: www.tanzfuchs.com

Touring Produktionen


  • PAPIERSTÜCK // VIDEO
  • DEINER MEMBRAN // VIDEO
  • Pfffhh... Ein Gummischlauchspiel // Video
  • foyer // Video
  • DIS_ORDER // Video